Unsere HLTX Vorarlberg ist eine gemeinnützige, konfessionell und politisch unabhängige Selbsthilfegruppe. Wir sind Bundesländer übergreifend aktiv. Alle unsere Mitarbeiter arbeiten bei uns Ehrenamtlich. 



Mit Hilfe von Sponsoren,Unterstützern und Freiwilligen können wir viele Projekte für Betroffene und Angehörige realisieren.
 mitanand und füranand 

  Wir lassen niemanden allein.


Mini-Golf in Bregenz

   

             Silvia Nöbauer                MEIN NEUES LEBEN

hier weiterlesen........ 


                

Ihre ambulante REHA in Vorarlberg


Da wir uns selber finanzieren sind wir über jede Spende dankbar.     

SHG Vorarlberg Raiffeisenbank im Walgau IBAN: AT28 3754 8000 3110 7931



 Wir sind Mitglied bei


    Liebe Patientin, lieber Patient  

Die Österreichische Gesellschaft für Transplantation, Transfusion und Genetik hat am 21.01.2021 eine Empfehlung zur Covid-19-mRNA-lmpfung ausgesprochen. Die Gesellschaft empfiehlt, wenn keine anderen Kontraindikationen vorliegen, jedes derzeit in der Europäischen Union zugelassenen Vakzine (Stand 09.01.2021 Biontec/Pfizer, Moderna). Aus der Erfahrung mit anderen lmpfungen bei Pat. mit lmmunsuppression ist davon auszugehen, dass möglicherweise ein geringerer Schutz zu erwarten ist. 

Die auf viraler mRNA-basierenden lmpfstoffe sollten für organtransplantierte Patientlnnen kein Problem darstellen. Die Wirksamkeit der Impfstoffe bei abwehrgeschwächten Menschen ist derzeit unklar, da keine gesicherten Daten vorliegen. Aufgrund der Medikation nach Lungentransplantation empfehlen wir frühestens 12 Monate nach Transplantation zu impfen. Pat., die 2019 oder 2020 transplantiert wurden, bitten wir um Rücksprache mit dem Zentrum. 

Wichtig ist, dass auch nach einer durchgeführten lmpfung weiterhin alle Vorsichtsmaßnahmen (FFP2-Maske, Händewaschen, Abstandhalten) weiter befolgt werden. Die Wirksamkeit der lmpfung bei organtransplantierten Pat. ist derzeit noch nicht bekannt. Die Anmeldung zur lmpfung erfolgt durch den Hausarzt. Die Tirol-Kliniken können derzeit leider keine lmpfungen durchführen. Für weitere Fragen stehen wir lhnen gerne zur Verfügung.

                   Mit freundlichen Grüßen

                    OÄ Dr. Brigitte Bucher


                                                              Information: 
 Moderna und Biontec/Pfizer  werden derzeit in Vorarlberg an Transplantierte verimpft.  

Für Impfanfragen wendet Euch bitte an die Klinik die Euch transplantiert hat.  Fr. OÄ. Dr. Brigitte Bucher in Natters für unsere Lungentransplantierten steht Euch mit Ihrem Team jederzeit für Auskünfte bereit. Tel.: 0512/504 86351

Für HTX- Patienten die Im LKH- Feldkirch nachbetreut werden, ist Prim.Doz.Dr. Frick die richtige Ansprechperson, Tel: 05522 303 2130 

mitanand und füranand



Unser Mitglied "Kraxi" wurde in der Klinik Innsbruck transplantiert

hier weiterlesen


Transplantation ein großer Einschnitt ins Leben

hier weiterlesen .............



 

             


 .